«

»

Nov 16

1jähriges Rangerjubiläum

img_4621.jpgHeute steigt um 16:45 Uhr unser großes offizielles einjähriges Pfadfinderjubiläum. Herzlichen Glückwunsch fürs Durchhalten und Mitmachen an alle Beteiligten! Eingeladen ist Stamm 1 der Royal Rangers Pfadfinderschaft Deutschland. Der Nachmittag wird entsprechend feierlich begangen und mit einem deftigen Lagerfeuer beendet. Herzlich Willkommen in den Räumen der Gemeinde, Cranzer Str. 22!

dsci0007.jpgimg_4708.jpg

3 Kommentare

  1. Bitte, Herr, lass es in der Zeit eine Regenpause geben. So lässt sich das Feuer leichter entfachen! (ist eh nicht eine meiner größten Stärken!)
    Aber jetzt zum wirklich Wichtigen:
    1000 Dank an Steffen, Jerry, Doro für euer Bereitschaft für Kinder und Jugendliche in unserem Stadtteil einzustehen. Danke für eure Verantwortlichkeit, Humor, Nervenstärke und Leidenschaft für ein wahrhaftiges Leben! Durch Euch bekommen die Kids eine reale wohltuende Erdverbindung in einem digitalen Zeitalter, lernen soziales Verhalten untereinander (der Starke verhaut den Schwachen, äh unterstützt ihn), machen Erfahrungen mit Gott und lernen ihn kennen! Ihr macht die Arbeit ganz hervorragend! Es macht Spaß dabei zu sein! Ich denke für uns als Mitarbeitende ist es ein gutes Lernfeld uns im Chaos zurechtzufinden und cool zu bleiben, oder?
    Ich freue mich auf die nächsten Projekte des gemütlichen, gerne feiernden Hobbitstamms im nächsten Jahr (besonders auf die Camps und Hajks).

  2. Edith Ennulat

    Gratulation auch von uns aus Ahrensburg, östlich der Cranzer Straße. Wir sind begeistert, dass ihr als Mitarbeiter und Teilnehmer schon ein ganzes Jahr dabei seid!!
    Gottes Segen für das nächste Jahr!!

  3. Master of D.

    Danke für die Grüße zu unserer Geburtstagsparty. Wir hatten natürlich Spaß und wiedermal haben wir erfahren, dass Gott Herr über jede brennende Fackel ist, insbesondere dann, wenn Kinder mit ihr hantieren. Es ist keiner zu Schaden gekommen und das ist ähnlich verWUNDERlich, wie die Nummer mit dem roten Meer ;-). Am Samstag haben dann Doro, Daniel, Tobi und ich noch zwei Stunden die Wachsreste aus den Ecken gekratzt, Töpfe geschrubbt und die Muffinkrümel beseitigt.

    Nächstes Jahr werden wir natürlich wieder etwas tolles planen. Ich denke Doro hat schon wieder tolle Ideen und organisiert 1 Millionen Muffins. Danke nochmal an alle fleißigen Bäcker und Bäckerinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ChatClick here to chat!+