«

»

Apr 30

Dem Glauben Form geben

Die Initiative EmergentNord lädt ein zu ihrem zweiten EmergentCamp. Wir treffen uns am2. Mai 2009 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr in den Räumen der Christusgemeinde Bremen-Blumenthal. In der vom letzten Mal gewohnten Form mit kurzen Inputs und anschließenden Gesprächsrunden wollen wir miteinander ins Gespräch kommen.

Thema

Das übergeordnete Thema lautet in diesem Jahr: “Dem Glauben Form geben – EmergingSpirituality”. Dabei wird es unter anderem darum gehen, wie unsere Medienkultur unseren Glauben verändert, wie eine Spiritualität des 21. Jahrhunderts aussehen könnte, wie bestimmte Gebetshaltungen und -gebärden uns eine Hilfe sein können und was wir vom ungarischen Exerzitienmeister Franz Jalics lernen können.

Sich einbringen

Wir unterscheiden bei unserem EmergentCamp nicht zwischen Vortragenden und Teilnehmenden. Jeder, der teilnimmt, ist herzlich eingeladen, selbst Beiträge zum Thema mitzubringen. Dies dürfen auch Praxisberichte, Fragmente, Literaturberichte oder Diskussionsanstöße sein. Beiträge sollten 10 min Länge nicht überschreiten. Natürlich darf man aber auch gerne einfach so kommen.

Anmeldung

Wir bitten um eine Anmeldung und ggf. das Thema eures Inputs an Simon deVries. Wenn ihr Hilfe bei der Anreise braucht, meldet euch auch gerne. Die Teilnahme an sich ist kostenlos. Zum Mittag werden wir Pizza bestellen.

Adresse des Veranstaltungsorts

Christusgemeinde Bremen Blumenthal (Ev.-Freikl./Baptisten)
Cranzer Straße 22
28777 Bremen

2 Kommentare

  1. Tobias

    Das Emergent Barcamp zum Thema „Dem Glauben Form geben“ liegt hinter uns (02.05.). Ich fand es klasse, wie ich mit ein paar sehr netten Menschen zaghaft und bescheiden fragen konnte, wie eine „funktionierende und glaubwürdige“ Spiritualität bei mir und uns heute aussehen könnte. Die Antworten und Ansätze waren inspirierend, vielfältig und ziemlich authentisch.

    Tobias

  2. Tobias Ennulat

    Die sehr inspirierenden Vorträge sind zum Teil zu hören und zu sehen auf:

    http://emergent-deutschland.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

ChatClick here to chat!+