Nachwirkungen vom Gottesdienst der Heilung (03.05.09)?

Gestern lud die Gemeinde im Gottesdienst zum Heilungsgebet während des Abendmahls ein. Das Ältestenteam stand parat und segnete und salbte Menschen mit Beladenheiten und Krankheiten. So bringen wir Gottes Segen und Gebet ins Öffentliche, Gemeinschaftliche und halten damit nicht hinterm Berg. Viele haben sich segnen lassen. Wenn du demnächst etwas mit Gott erlebst, schreib es doch bitte in den Kommentar, falls du online bist und ab und zu auf diese Seite gehst.

2 Kommentare

    • Tobias on 11. Mai 2009 at 09:12

    Mündl. Rückmeldungen:

    – „meine Unruhezustände sind vermindert worden“

    – „bin vom Heiligen Geist berührt worden“

    Wow. Danke, Gott.

    • Tobias Ennulat on 13. Mai 2009 at 12:56

    Weitere mündl. Rückmeldungen:

    – jmd. bekam unmittelbar in der folgenden Woche überraschend eine Zukunftsperspektive bezüglich des Wohnortes

    – jmd. wurde von Bedrücktheit befreit, erlangte neue Lebensfreude trotz schwerer Krankheit

    Wow. Danke, Gott!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ChatClick here to chat!+